Ersterwähnung

Im Staatsachiv von St. Gallen ist unsere Ersterwähnungsurkunde sicher verwahrt.

Die "Urkunde" ist auf das Jahr 768 datiert und kann eindeutig zugeordnet werden.

Das St. Galler Staatsarchiv  ist das größte Archiv dieser Art in Europa

und unsere Ersterwähnungsurkunde ist eines der ältesten Dokumente in diesem Archiv.

Das Dokument war ursprünglich gefaltet und hat den langen Zeitraum von bald 1250 Jahren

in einer Größe von 1,5 cm X 7,5 cm überstanden.

 

Der gesamte Hartheimer Ortschaftsrat hat im Jahre 2013 die Urkunde persönlich in Augenschein genommen und lies sich die näheren Umstände vom stellvertretenden Archivar des St. Galler Staatsarchivs, Herrn Dr. Hüblin, erklären.

In diesem Zusammenhang wurde vom Archivar ebenfalls erwähnt, dass von vielen umliegenden Gemeinden ebenfalls solche Dokumente in St. Gallen archiviert sind. Das älteste Dokument  dieser Region aber das mit unserer Namensnennung ist. Darauf sind wir zurecht stolz.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadt Meßstetten Ortschaftsverwaltung Hartheim